Tarifvertrag ekbo entgelttabelle

i) die Zahl der Stunden pro Woche, die kontinuierlich übertragen werden. In diesen Fällen wird die höhere Zollzulage vierzehntägig gezahlt, berechnet als Anteil der fünfundzwanzig (25) Stunden, die jede Woche übertragen werden; oder 4.24.3 Ein Lehrer, der die Auswahlkriterien erfüllt hat und vom Arbeitsvorstand für diese Aufgabe ernannt wird, hat Anspruch auf eine Zulage von 8.000 USD pro Jahr, vorbehaltlich der Untersätze (4), (7), (8), (11) und (13) unten. Diese Zulage wird sowohl für Voll- als auch für Teilzeitlehrer zum Sachsatz gezahlt und unterliegt nicht Der Klausel 4.5.1 dieser Vereinbarung für Teilzeitlehrer. a) Verfügt ein Vorstand über drei oder mehr anspruchsberechtigte Rollenzulagen für den Lehrer (innerhalb der Schule), die jede Ernennung entweder dauerhaft oder befristet gemäß Ziffer 3.2.3 dieser Vereinbarung zuweisen, sofern befristete Ernennungen niemals mehr als 40 % der von einem Vorstand übernommenen, anspruchsberechtigten Lehrer (innerhalb der Schule) ausmachen. a) Teilzeitlehrer müssen für weniger als 0,9 FTTE beschäftigt werden. Vorbehaltlich des nachstehenden Absatzes 4.5.2 ist das Gehalt eines Teilzeitlehrers ein Teil der Stufe der Basisskala, die der Lehrer erhalten würde, wenn er Vollzeit beschäftigt ist. Die Anzahl der Stunden, für die die Zahlung erfolgt, ist die Summe der Anzahl der Klassenkontaktstunden zuzüglich einer geplanten kontaktlosen Zeit. Dieser Betrag wird um 11 Prozent erhöht, was einer zusätzlichen Zahlung von einer Stunde für jede neun Stundenstunde entspricht. Anmerkung: Der Abbau kann in Verbindung mit dem Überschuss an Personal erfolgen, reicht aber für sich genommen nicht aus, um in der Schule die in Ziffer 3.9.3 dieser Vereinbarung beschriebenen Verfahren zu verlangen.

e) Bei der Berechnung des Zuschusses umfasst das Gehalt das Gehalt zuzüglich aller sonstigen dauerhaften Lohnzulagen (einschließlich Einheiten), die nach diesen Bestimmungen dieser Vereinbarung gezahlt werden, oder jede befristete Vergütung (einschließlich Einheiten), die für einen Zeitraum von 12 Monaten oder mehr zu zahlen ist. Vorübergehende Zulagen, die für einen Zeitraum von weniger als 12 Monaten zu zahlen sind, sind von der Berechnung des Zuschusses ausgeschlossen. 4.23.5 Ein in diese Funktion berufener Lehrer behält durchschnittlich acht (8) Stunden pro Woche. b) Wenn mehr als ein Lehramtsanwärter für einen bestimmten Zeitraum oder einen bestimmten Zeitraum bei einem assoziierten Lehramtsanwärter untergebracht wird, ist das Aggregat nicht betroffen. Dieser Teil der Vereinbarung legt die Gehalts-/Gehaltsangaben für Sekundarschullehrer fest, die Mitglieder der PPTA sind. Sie enthält auch Einzelheiten zu den Einstiegsgehältern und der Lohnfortzahlung, zu den Einheiten und zu den Zulagen. 4.23.7 Jedem Lehrer in einer Rolle des Lehrers in der Gemeinde (gemeinschaftsübergreifend) wird das Äquivalent von zehn Stunden Nichtunterrichtszeit pro Woche zugewiesen. Der Arbeitsvorstand hat in Absprache mit der Firma Ako und dem Mitarbeiter die Flexibilität zu entscheiden, wie er diese Zeit innerhalb oder über Wochen verteilt.

Eine Zuteilung nach dieser Klausel ist zusätzlich zu allen anderen Zeitzulagen, auf die der Lehrer nach dieser Vereinbarung Anspruch hat. b) Verfügt ein Vorstand über weniger als drei anspruchsberechtigte Rollenzulagen für den Lehrer (innerhalb der Schule), so ist die Zahl der befristeten Personen vom Arbeitsamt vorbehaltlich der Klausel 3.2.3 dieser Vereinbarung festzulegen.