Tarifvertrag arzt uni

(E) Solche Vereinbarungen werden in Verständigungsschreiben zwischen den Parteien bestätigt. Der Begriff Resident umfasst nicht Ärzte der Medizin, Zahnmedizin oder Podiatrie, die in der steuerlichen Verantwortung anderer Agenturen sind. Der Arbeitgeber erkennt RDoS als alleinigen und ausschließlichen Verhandlungspartner und Vertreter aller Gebietsansässigen im Sinne von Artikel 1.5 an, ausbildung und Arbeit in Gesundheitseinrichtungen in Saskatchewan, in Angelegenheiten im Zusammenhang mit den nicht-akademischen Bedingungen für Ausbildung und Beschäftigung und auch zum Zwecke der Tarifverhandlungen und -verhandlungen, die diese Bedingungen festlegen. Alle Änderungen des Tarifvertrags treten für die erste Lohnperiode nach der Ratifizierung in Kraft, sofern in der Vereinbarung nichts anderes bestimmt ist. (2) Während einer Gesamtinvaliditätsphase muss ein Arbeitnehmer unter der regelmäßigen und persönlichen Betreuung eines gesetzlich qualifizierten Arztes stehen. Kein Gebietsansässiger(s) darf eine gesonderte mündliche oder schriftliche Vereinbarung mit der Saskatchewan Health Authority oder Der Nachfolgegesellschaft, dem College of Medicine, der Universität Saskatchewan oder anderen Ausbildungs-/Beschäftigungsorganisationen schließen oder treffen, die mit den Bedingungen dieses Tarifvertrags in Konflikt stehen könnten. Jede Änderung einer Vertragslaufzeit dieses Tarifvertrags ist nicht wirksam, es sei denn, sie erfolgt schriftlich und wird von den Parteien dieses Vertrags unterzeichnet. 5.04 Ungeachtet des Artikels 5.03 werden die Parteien zusammenkommen, um den Beschäftigungsstatus des Bewohners zu erörtern, wenn ein Resident von einem Residency-Programm beurlaubt wird. Erzielen sich die Parteien nicht innerhalb von 30 Tagen nach Beginn der Beurlaubung auf die Fortsetzung der Beschäftigung des Bewohners, so wird die Beschäftigung des Bewohners beendet. Der Resident bleibt während des 30-tägigen Prozesses auf der Gehaltsliste. Entscheidet sich der Einwohner für die Kündigung, erhält er eine Abfindung nach Artikel 05.

(A) Die Benennung von Residenten als Chief (Administrative) Resident und Master Chief Resident (zusammen “Chief Resident Positions”) sind akademische Angelegenheiten. Die Ernennung von Residenten in eine der Chief Resident Positionen muss vom Associate Dean schriftlich genehmigt werden, bevor sie wirksam sind. Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um die gesamte Vereinbarung zu sehen, oder folgen Sie den Links zu den jeweiligen Artikeln. Der Arbeitgeber kann vom Einwohner verlangen, dass er eine ärztliche Bescheinigung vorschreibt, aus der der allgemeine Zustand des Bewohners während der Schwangerschaft und das voraussichtliche Geburtsdatum hervorgeht. RDoS und der Arbeitgeber erkennen an und stimmen zu, dass Saskatchewan Gesundheitseinrichtungen im Besitz und betrieben von der Saskatchewan Health Authority sind und dass diese Unternehmen ausschließlich für solche Einrichtungen zuständig sind. Daher sind sich RDoS und der Arbeitgeber einig, dass dieser Tarifvertrag die Saskatchewan Health Authority nicht binden kann.